Kaufen oder Mieten?

savings, budget, investment-2789092.jpg

Die richtige Entscheidung

Sie haben sich dazu entschieden, sich einen Flüssiggastank anzuschaffen? Eine gute Entscheidung! Nun stellt sich Ihnen noch die Frage, ob Sie Ihren neuen Tank lieber kaufen oder mieten wollen. Unser ausführlicher Berater zum Thema Kaufen oder Mieten soll Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung für Ihre Bedürfnisse zu treffen.

Welcher Typ sind Sie?

Selbstverständlich spielt Geld bei der Anschaffung eines Flüssiggastanks eine zentrale Rolle. Bevor Sie sich jedoch die Kosten für Kauf und Miete anschauen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, ob Sie sich künftig selbst um Prüfungen, Wartungen und Befüllung Ihres Tanks kümmern wollen oder dies lieber in die Hände unserer Experten legen möchten.

Miet-Typen geben den gesamten Prozess von der Anlieferung bis zur Betankung gerne an einen verlässlichen Partner ab. Kauf-Typen legen mehr Wert auf Flexibilität und sind dazu bereit, sich eigenständig um Ihren Tank zu kümmern.

Miet-Typ

  • Möchte eine Energieversorgung ohne viel Stress
  • Gibt Verantwortung & Betreiberpflicht gerne in fachkundige Hände
  • Arbeitet gerne mit einem verlässlichen Partner langfristig zusammen

Kauf-Typ

  • Hat grundsätzliches technisches Verständnis und Interesse am Gastank
  • Ist bereit, Wartungen und Prüfungen des Tanks selbst zu koordinieren
  • Schaut sich gerne auf dem Gasmarkt um und entscheidet selbst, wo er nachfüllt
AdobeStock 413649699

Die Anfangsinvestition

Beim Miettank ist sie gering. Die Kosten beschränken sich auf die Anlieferungskosten des Tanks, die Aufstellprüfung (PVI), den steinfreien Sand zum Einsanden des Tanks und, falls Sie einen unterirdischen Tank mieten, den Aushub der Behältergrube.

Den größten Posten stellt dabei die Behältergrube dar, die bei oberirdischen Tanks allerdings entfällt. Hier ist die Preisspanne von 200 bis 3500 € sehr weit und hängt von der Bodenklasse und den regionalen Gegebenheiten ab. 

Beim Tankkauf ist die Anfangsinvestition im Vergleich zum Miettank vergleichsweise hoch. Dies liegt daran, dass Sie den Tank gegen Zahlung eines Kaufpreises als Eigentum erwerben. Hinzu kommen die einschlägigen Prüfungen und Maßnahmen, welche bereits beim Miettank aufgezählt wurden.

Die laufenden Kosten

Beim Miettank zahlen Sie monatlich Miete für Ihren Tank. Die Höhe ist abhängig von der Größe Ihres Tanks. Hinzu kommt eine monatliche Servicepauschale, die Prüfungen und Wartungen des Tanks beinhaltet. Auch diese ist abhängig von der Größe Ihres Tanks.

Bei einem gekauften Tank fallen monatlich keine laufenden Kosten für Miete oder Service an. Auch hier müssen Sie jedoch anteilig die Betankungen Ihres Behälters einberechnen. Diese organisieren Sie eigenständig und können so selbst entscheiden, wo Sie die Befüllung beauftragen wollen. Sie profitieren dabei eventuell von günstigen Preistiefs und können so sparen.

AdobeStock 109276596
AdobeStock 323671028

Einmalkosten für Prüfungen und Wartungen

Bei einem Miettank sind sie bereits durch die monatliche Servicepauschale abgedeckt. Einmalkosten sind daher lediglich für einen gekauften Tank relevant.

Für Prüfungen und Wartungen sollten Tankeigentümer ein festes Budget einplanen. Immerhin müssen wiederkehrende Prüfungen, wie die äußere (alle 2 Jahre), die innere Prüfung (alle 10 Jahre) und die Rohrleitungsprüfung (alle 10 Jahre) selbst bezahlt werden. Hinzu kommen spontane Reparaturen am Tank, wie zum Beispiel Beschädigung der Lackierung, ein defektes Sicherheitsventil.

Fazit:

Beim Miet-Tank übernimmt ein verlässlicher Partner den gesamten Prozess von der Anlieferung bis zur Betankung. Die Anfangskosten sind geringer, da der Tank gemietet ist. Durch die Servicepauschale sind Wartungen und Reparaturen größtenteils abgedeckt. Tank-Mieter müssen kaum weiteres Budget einplanen.

Beim Kauftank erwerben Sie Eigentum und haben mehr Flexibilität. Die monatlichen Kosten beschränken sich auf die anteilige Betankung. Es besteht Sparpotenzial durch Ungebundenheit. Für Wartungen und Reparaturen sind Sie als Eigentümer selbst verantwortlich. Rücklagen können sinnvoll sein, außerplanmäßige Reparaturen kommen in der Regel jedoch selten vor.

Sie sind trotz unseres Beraters noch unentschlossen, ob Mieten oder Kaufen das Richtige für Sie ist? Kein Problem! Kontaktieren Sie uns über unser Formular und wir beraten Sie telefonisch zu unseren Modellen.

Tank white
oberirdische Flüssiggastanks

Oberirdische Tanks stehen sichtbar in Ihrem Garten oder auf Ihrer Gewerbefläche. Sie kommen immer unkompliziert an Ihren Tank und Befüllungen sowie Wartungen gehen leicht vonstatten.

Unterirdisch green
unterirdische Flüssiggastanks

Unterirdische Tanks sind so gut wie unsichtbar und verschwinden bis auf den Domschacht vollständig in der Erde. Unter der Erde haben ist viel Platz und Sie können eventuell sogar einen größeren Tank einlagern.

Nach oben scrollen
Kennen Sie schon...

…unseren Grill- und Outdoor-Shop FLAMMENPAPST?

Bei uns finden Sie Grills, Pizzaöfen, Feuerschalen und Outdoor-Zubehör von Top-Marken zu höllisch guten Preisen. Schauen Sie doch mal rein!

Für Ihre erste Bestellung erhalten Sie nach Anmeldung zum Flammenpapst-Newsletter übrigens 3% Rabatt. Also, worauf warten Sie noch?

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner